2020-04 T1-Autounfall

auf der Landstrasse L6, zwischen Hautzendorf und Unterolberndorf, alarmiert. Als die Freiwillige Feuerwehr Hautzendorf am Einsatzort eintraf wurde die Unfalllenkerin bereits vom Roten Kreuz versorgt. Unsere Aufgabe war es die Trümmer von der Strasse zu beseitigen und die auslaufenden Betriebsmittel des KFZ zu binden. Nachdem der Unfallort bereinigt war, wurde das verunfallte Fahrzeug an einen gesicherten Abstellplatz gebracht. Nach dem Einrücken in das Rüsthaus der FF Hautzendorf wurden die Fahrzeuge und Gerätschaften gereinigt und desinfiziert. Weitere Einsatzkräfte: RotesKreuz und Polizei

Einsatzstatistik:  
Besatzung: 15 Kameraden
Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge: Bus, KLF-W, TLF, RotesKreuz und Polizei

Brauchen Sie Hilfe?

122

WER ruft an?

WO ist der Unglücksort?

WAS ist passiert?

WIE viele Verletzte gibt es?

Über uns

Man muss kein Engel sein um Leben zu retten.


Freiwillige Feuerwehr Hautzendorf
Kirchenstraße 25 2123 Hautzendorf
+43 2245 89688
N13407@feuerwehr.gv.at
Mo-So: 0.00 - 24.00