2021-06-19 Atemschutz-Funk-San Übung

Am Samstag den 19.6.2021 um 18:00 Uhr fand bei uns eine Kombinationsübung in den Bereichen Atemschutz, Funk und Erste Hilfe (FMD) statt. Da wir in diesen 3 Bereichen schon länger keine Übung mehr durchgeführt haben, wiederholten wir an diesem Tag die Grundlagen. Zunächst starteten wir mit einer Wiederholung der Handhabung der Funkgeräte und den richtigen Umgang mit diesen. Danach fuhren wir zu den weiteren Stationen wo zuerst die Wiederbelebung mittels Puppe, welche wir uns vom Roten Kreuz ausborgen durften, beübt. Zuletzt wurde der richtige Umgang mit den Atemschutz Geräten in einem realen Einsatzszenario wiederholt, wobei 4 unserer jüngsten Kameraden die Atemschutz Ausbildungsstufe 1 abschließen konnten. Bei der Heimfahrt vom Übungsort wurde noch eine Bewegungsfahrt mit unseren beiden Lastwägen durchgeführt. Gegen 20:30 konnten wir dann die Übung für beendet erklären und uns wieder Einsatzbereit melden.

Einsatzstatistik:  
Besatzung: 15 Kameraden
Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge: Bus, TLF, KLF-W

Brauchen Sie Hilfe?

122

WER ruft an?

WO ist der Unglücksort?

WAS ist passiert?

WIE viele Verletzte gibt es?

Über uns

Man muss kein Engel sein um Leben zu retten.


Freiwillige Feuerwehr Hautzendorf
Kirchenstraße 25 2123 Hautzendorf
+43 2245 89688
N13407@feuerwehr.gv.at
Mo-So: 0.00 - 24.00