Company Logo

2018 Übung der ÜG-Nord

Am 29. September 2018 fand in Hochleithen die Großübung der Übungsgemeinschaft Wolkersdorf-Nord statt und die Übungsannahme war ein Waldbrand. Dabei wurde zum einen der Brand direkt im Wald bekämpft und zum anderen eine Schneise in den Wald geschlagen um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Die FF Hautzendorf war mit dem TLF 1600/400 und einer Besatzung von sieben Mann Vorort. vier Mitglieder waren direkt an der Brandbekämpfung im Wald beteiligt, dir drei anderen Kameraden  waren zur Löschwasserversorgung eingeteilt. Das Besondere an dieser Übung war dass die Löschwasserversorgung über einen Pendelverkehr mittels mehrerer Tanklöschfahrzeuge bewerkstelligt werden musste.

2018 Unterabschnittsübung

Die alljährliche Unterabschnittsübung fand diesmal am 15. September in der Kläranlage in Ritzendorf statt. Übungsannahme war ein Band mit einer vermissten Person in einem Gebäude und ein Gasaustritt in einem anderen Gebäude. Ziel der Übung war das beüben der neu angeschafften Gerätschaften (Gasprüfgerät, Druckbelüfter und Wärebildkamera). Diese drei Geräte wurden in Absprache mit der Gemeinde angeschafft und in den Unterschiedlichen Feuerwehren der Gemeinde aufgeteilt. Die Übung verlief Problemlos und alle drei Feuerwehren konnten viel Erfahrung mit dem neuen Equipment sammeln.

2018 Wespeneinsatz am Rohrwiesenweg

Am 10.September.2018 bekämpfte die FF-Hautzendorf ein Wespennest im Eingangsbereich eines Einfamilienhauses. 

Einsatzdauer: 0,5 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge: Bus
2 Mann Besatzung der FF Hautzendorf

2018 Verkehrsunfall

Am Mittwoch den 11. Juli 2018 wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Einsatzdauer: 1 Stunde
Eingesetzte Fahrzeuge: KLFW
6 Mann Besatzung FF Hautzendorf

2018 Unwettereinsatz

Am Dienstag den 10. Juli 2018 wurden wir zu einem Unwettereinsatz im Ortsgebiet alarmiert. Schon bei Ankunft im Feuerwehrhaus sahen wir einen Teil des Einsatzes: Die Kirchenstraße war auf der Höhe unseres Feuerwehrhauses von Schlammmassen bedeckt und musste geräumt werden. Weiters wurde auf die Hauptstraße ein wenig Schlamm auf die Straße gespült. Auch dieser wurde entfernt. Zum Schluss musste noch die Augasse vom Schlamm befreit werden.
Wir bedanken uns auch bei der FF Unterolberndorf für die Unterstützung.

Einsatzdauer: 2,5 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge: MTF, TLF, KLFW
12 Mann Besatzung der FF Hautzendorf

 Österreichische
 Unwetterzentrale

Österreichische Unwetterzentrale

 

 Status des
 NÖ Alarmierungsnetzes

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

 

 

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Facebook Seite




© FREIWILLIGE FEUERWEHR HAUTZENDORF