2019-06 UA-Übung

Am 01.06.2019 fand die alljährliche Unterabschnittsübung statt, dieses Jahr in Unterolberndorf. Übungsannahme war ein Stromausfall-Szenario, genannt "BLACKOUT", wodurch es in einem Heizraum zu einem Brand gekommen ist. Da der Strom und dadurch das Handynetz nicht zur Verfügung stand, musste sich die betroffene Person mit dem Auto auf dem Weg zum Feuerwehrhaus machen. Während der Betroffene auf dem Weg zum Feuerwehrhaus war, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Traktoranhänger. Somit war die Erstmeldung von Florian Mistelbach an die Feuerwehren FF- Unterolberndorf und an FF-Hornsburg ein "T1-Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person". Als die betroffene Person gerettet wurde, wurde der Einsatzleiter von dem Brand im Heizraum informiert. Nach einer Erkundungsfahrt durch den Einsatzleiter, und die anschließende Bestätigung des Brandes wurden die Einsatzkräfte auf den Brand und den Verkehrsunfall aufgeteilt. Als die Kräfte am Brand eintrafen, wurde einem Feuerwehrkameraden mitgeteilt, dass sich im Lift, in der Wohnanlage in Hautzendorf, eine eingesperrte Person befindet, diese wurde ebenfalls gerettet. Zu guter Letzt wurden Kräfte nach Hornsburg zu einer Türöffnung entsannt.

Übungsstatistik:  
Besatzung: 16 Mann
Übungsdauer: ca. 2 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge: Bus, KLFW, TLF

Brauchen Sie Hilfe?

122

WER ruft an?

WO ist der Unglücksort?

WAS ist passiert?

WIE viele Verletzte gibt es?

Über uns

Man muss kein Engel sein um Leben zu retten.


Freiwillige Feuerwehr Hautzendorf
Kirchenstraße 25 2123 Hautzendorf
+43 2245 89688
N13407@feuerwehr.gv.at
Mo-So: 0.00 - 24.00